Aktuelle Nachrichten

07.12.2015

Seit vielen Jahren tätig im vinzentinischen Auftrag

Barmherzige Schwestern zeichneten 4 Dienstjubilare für ihre Treue und die geleistete Arbeit aus


München. Einmal im Jahr laden die Barmherzigen Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einem Dienstjubilläum ins Mutterhaus nach Berg am Laim ein. Heuer waren es insgesamt 62 Frauen und Männer, die seit 40, 25 oder 10 Jahren treu für die ordenseigenen Einrichtungen und Betriebe arbeiten.

Die Ehrung begann mit einem feierlichen Gottesdienst, den Spiritual Pater Dr. Robert Lachenschmid SJ in der Mutterhauskirche zelebrierte. In der anschließenden Feierstunde sprach Generaloberin Schwester M. Theodolinde Mehltretter den geehrten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Anerkennung und Dank für die geleistete Arbeit aus. In ihrer Ansprache verwies Schwester Theodolinde darauf, dass die Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Ordensregel der Barmherzigen Schwestern fest verankert sei. In der Lebensordnung der Gemeinschaft heißt es: „Unseren Dienst an den Menschen erfüllen wir gemeinsam mit vielen anderen. Wir begegnen ihnen mit Offenheit und Vertrauen. Es ist uns ein großes Anliegen, dass besonders unsere Mitarbeiter den vinzentinischen Auftrag verstehen und mittragen.“ Für die Ordensleitung sei es wichtig, so die Generaloberin, dass der Geist des Ordenspatrons, des heiligen Vinzenz von Paul, nicht nur zu einem harmonischen Arbeitsklima beitrage, sondern in der täglichen Arbeit für die Hilfsbedürftigen, Kranken und Alten sichtbar werde. Das treffe für alle Mitarbeiter zu, egal an welcher Stelle sie ihren Dienst tun.

Im Einzelnen zeichnete Schwester Theodolinde folgende Mitarbeiter des Waldsanatoriums für ihr langjähriges Engagement aus:

Für sein 40-jähriges Dienstjubiläum wurde Wolfgang Welke besonders geehrt. Er arbeitet im Garten.

Für ihre 25-jährigen treuen Dienste wurden ausgezeichnet: Otto Vonhas (Mitarbeiter in der Schreinerei und Malerei) und Christian Hoffmann (Technischer Leiter).

Ihr zehnjähriges Dienstjubiläum feierte Eveline Müller (Rezeption).

 


wish4book b-ass.org