Aktuelle Nachrichten

15.02.2021

Gute Tat: Rosenmontagskrapfen

12-jähriger Bub bereitet unseren Bewohnern eine große Freude


Quirin, ein 12-jähriger Bub, bekam im Religionsunterricht die Aufgabe, Menschen in dieser schweren Zeit etwas Gutes zu tun und ihnen eine kleine Freude zu bereiten. Er hat dies in die Tat umgesetzt und zusammen mit seiner Mutter Rosenmontagskrapfen für unsere Bewohnerinnen und Bewohner gebracht. - Die Freude war sehr groß und die Krapfen haben vorzüglich geschmeckt. Mit im Bild Heimleiterin Birgit Hettmer beim Empfang der Krapfen.


wish4book b-ass.org