Aktuelle Nachrichten

28.07.2015

Barmherzige Schwestern feierten Professjubiläen

Bewohnerinnen des Waldsanatoriums legten vor 75, 70 und 60 Jahren die Gelübde ab


Einen großen Festtag feierten vor kurzem die Barmherzigen Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul in ihrem Mutterhaus in München: Zusammen mit ihren Mitschwestern und Angehörigen begingen die Mitglieder der Kongregation, die vor 50, 60, 65, 70 oder gar 75 Jahren ihre Gelübde abgelegt haben, ihr Professjubiläum. Den Festgottesdienst, der mit einer feierlichen Erneuerung der Gelübde verbunden war, zelebrierte Friedrich Kardinal Wetter. Die Barmherzigen Schwestern zählten heuer 27 Jubilarinnen, darunter drei aus dem Waldsanatorium.

1940, also vor 75 Jahren (Brillant-Jubiläum) legte Schwester M. Lindana Rackl ihre Gelübde ab. Auf 70 Professjahre (Rubin-Jubiläum) zurückblicken kann Schwester M. Gratiana Rock. Eine Diamant-Jubilarin (60 Jahre) ist Schwester M. Mellina Steubl.


wish4book b-ass.org